Ferienwohnung

Sipplingen

Aktivitäten

Engagement

Anreise

Kontakt

Sipplinger Impressionen

Sipplingen

blick auf sipplingen

Sipplingen - Geschichtliches

Das Gebiet um Sipplingen ist schon sehr lange besiedelt. Es gibt archäologische Fundstellen für steinzeitliche Pfahlbausiedlungen. Das Dorf Sipplingen entstand vermutlich zwischen dem 6. und 8. Jahrhundert. Erstmals schriftlich erwähnt wird der Ort in einer Urkunde aus dem 12. Jahrhundert, in der Kaiser Friedrich I. (Barbarossa) die Grenzen des Bistums Konstanz festlegte. (Quelle: Wikipiedia)

Lange entwickelte sich Sipplingen in relativer Abgeschiedenheit. Aufgrund seiner Steiluferlage entstanden erst im 19. Jahrhundert befahrbare Straßen und Bahnverbindungen zu den Nachbargemeinden. Im 20. Jahrhundert verlor die bis dahin vorherrschende Landwirtschaft an Bedeutung und der Ort entwickelte sich zu einer Wohngemeinde. (Quelle: Wikipiedia)

Sipplingen - Heute

Die Gemeinde lebt hauptsächlich vom Tourismus, jedoch wird auch Obstanbau betrieben. Im örtlichen Gewerbegebiet, haben sich einheimische Handwerker und Gewerbetreibende niedergelassen. Ebenfalls auf Sipplinger Gemarkung befindet sich die Wasserentnahmestelle und die Aufbereitungsanlagen des Zweckverbands Bodensee-Wasserversorgung, der etwa vier Millionen Bürger in Baden-Württemberg mit Trinkwasser versorgt.

Sipplingen liegt zwischen Stockach und Überlingen. Die Gemeinde wird auch von der Deutschen Bahn AG angefahren und gehört dem Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) an.

Das Dorf besitzt einen Kindergarten und eine Grund- und Hauptschule.

Sipplingen besitzt zwei Yachthafen, in denen Segel- und Motorboote von Einheimischen und Feriengästen liegen.

Sipplingen

blick vom see auf den osthafen und sipplingen

Haus Strohmaier

Lucia & Hansjörg Strohmaier
Rathausstraße 17
78354 Sipplingen
Tel./Fax: 07551 67600
www.haus-strohmaier.de
strohmaier-sipplingen|at|web.de